• Social Media Beratung - oder navigieren Sie sich zu dem Thema Ihrer Wahl.

KundenAOK Bayern,
AOK Bremen
Sterne Kochclub Deutschland
Michlhof

Date zuletzt März 2016

Social Media Beratung als Dienstleistung


XING, LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube, Wikipedia, Slideshare, Vimeo, pinterest, delicious, Flickr, Tumplr, Google+, Blogger ... sind nur eine Auswahl an Social Media Dienste. Einmal eingerichtet, ermöglichen Sie es Nutzern, sich untereinander auszutauschen, sich mitzuteilen und Inhalte medial für sich, für Einzelne oder für eine Gemeinschaft zu platzieren und zu gestalten.

Dabei sein

Viele möchten dabei sein. Viele meinen, Wichtiges mit Anderen teilen zu müssen. Jeder meint, der Zug dürfe nicht ohne sie abfahren. Sie sprechen von Social Media. Sie meinen Facebook & Co. Dabei wird das Co meinst ausgeblendet. 

Vier von fünf Deutschen bewegen sich laut aktueller Studie des BITKOM (Oktober 2011) in Sozialen Netzwerken. Das entspricht 78 Prozent aller Deutschen. Zwei Drittel nutzen Social Media Dienste aktiv. Sieben von zehn Mitgliedern sollen sich sogar täglich einloggen. Ein Drittel davon, als Intensiv-User - mit einer täglichen Nutzung von einer Stunde und länger. Und oder aber, ein Drittel aller Social Media Accounts liegt brach, wird selten bis gar nicht genutzt - weil der damit verbundene Aufwand unterschätzt wird? Weil die Nutzer nicht wissen, was sie schreiben sollen?

Social Media im Unternehmen

Social Business greift Elemente kommerzieller Sozial-Media Plattformen auf, um Mitarbeiter, Partner und Kunden zum Know-how und Informationsaustausch zu bewegen. So ist es wichtig, innerhalb des Unternehmens eine Kultur zu schaffen, einen Verantwortlichen für Social Media zu bestimmen, jemanden, der Beiträge unter dem Trennungsgrundsatz koordiniert und steuert. Wenn Sie im Unternehmen keine Ressourcen hierfür freistellen können oder haben, sollten Sie eine Agentur damit beauftragen. Als professioneller Dienstleister unterstützt Sie diese mit Know-how, setzt Social Media Kanäle wie Twitter, Facebook oder Pinterest auf und pflegt diese - in Absprache mit Ihnen.

Trennungsgrundsatz. Verantwortliche und Mitarbeiter sollten innerhalb Ihrer Aktivitäten private und diesntliche Inhalte, Neudeutsch Posts, strikt voneinander trennen.

Dem Einen ist es leicht gefallen, der Andere hatte vielleicht mehr Schwierigkeiten. Gemein haben Sie beide aber, dass Sie jetzt genauer wissen, was Sie eigentlich brauchen. Ob Webseite oder Visitenkarte, Blog oder Forum - einzelne Social Media Kanäle - gerne unterstütze ich Sie bei der Umsetzung Ihrer Online-Aktivitäten.

Und was kostet das?

Hier einen genauen Preis zu nennen, wäre unseriös. Wie immer, hängt das von Ihren Erwartungen ab. Soll jemand Fremdes Ihre Social Media Aktivitäten planen und umsetzen bedeutet das auch stets, dass Sie sich ständig mit ihm austauschen. Ich beispielsweise, stimme mit meinen Kunden Anfang der Woche ab, was ansteht und Poste dann in deren Namen die mit Ihnen abgestimmten Inhalte, täglich. Dafür kalkuliere ich 2 Stunden 30 Minuten die Woche und fakturiere dies nach meinen aktuellen Stundensätzen.

Der Aufbau / das Aufsetzen und die Gestaltung der Social Media Kanäle berechne ich gesondert, einmalig und pauschal.

Für ein individuelles und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot kontaktieren Sie mich bitte direkt.